JuLis wollen Ring politischer Jugend

Mai 25th, 2011 | Posted by Admin in Meldung

KREIS ROTTWEIL, 25. Mai (pm) – Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Rottweil der Jungen Liberalen in der goldenen Kugel statt. Neben den Neuwahlen des Kreisvorstandes, stand eine Aussprache über die momentane Situation der FDP auf der Tagesordnung. Außerdem berichtete der FDP-Bundestagsabgeordnete Ernst Burgbacher vom aktuellen Geschehen in Berlin und stellte sich den Fragen und Anregungen der JuLis.
Das Ergebnis der Neuwahlen bestätigte sowohl den Kreisvorsitzende Daniel Karrais als auch den stellvertretende Kreisvorsitzende Johannes Kleinmann einstimmig im Amt. Zu Beisitzern wurden Florian Krause und Matthias Bettinger gewählt. Bei der darauf folgenden Aussprache wurde das Auftreten der FDP in den letzten Monaten kritisiert, gleichzeitig jedoch die Hoffnung geäußert, dass mit der personellen Neuaufstellung wieder Ruhe einkehren wird.

Des weiteren Berichtete Daniel Karrais über das Vorhaben, einen „Ring politischer Jugend“ im Kreis Rottweil zu gründen. Ein „Ring politischer Jugend“ ist ein Zusammenschluss der Jugendorganisationen von verschiedenen Parteien, um eine Plattform für Diskussionen und Veranstaltungen für Jugendliche zu bieten. Nachdem vor kurzem der Versuch scheiterte einen Jugendgemeinderat in Rottweil ins Leben zu rufen, wäre dies ein weiterer Versuch, die Jugend für Politik zu begeistern. Die Idee stieß auch bei den beiden anderen im Kreis vertretenden Jugendorganisationen, der JU (Junge Union) und den JuSos (Jungsozialisten), auf breite Zustimmung.

Es besteht nun die Hoffnung, dass diese Pläne in naher Zukunft realisiert werden können und somit die Möglichkeit geschaffen wird, ein breiteres Publikum zu politischem Engagement zu motivieren. Mit diesem positiven Ausblick und großer Zuversicht, dass es für die FDP bald wieder bergauf gehen wird, ließen die JuLis die Kreismitgliederversammlung bei geselligem Kegeln ausklingen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.